Zurück zur Übersicht

1. Juli 2022

Was ist das nur mit Du/du und Ihr/ihr?

Mein Vater war ein exzellenter Briefeschreiber der alten Schule. Achtsam, höflich und mit einem respektvollen Du und Sie in Großschreibung in der Ansprache. Seitdem er mit seinen Briefen meine Mutter umworben hat, ist allerdings viel Zeit vergangen. Zeit, in der die Anredepronomen Sie und Ihre weiterhin überall durchgehend großgeschrieben wurden. Vertraute Personen allerdings werden inzwischen mit du und ihr, deine und eure in der Kleinschreibung angeredet.

Bei der persönlichen Anrede in Briefen, E-Mails und Messenger-Nachrichten haben Sie zwar noch die Wahl. Allerdings nur hier. In werblichen Texten, in der wörtlichen Rede in Romanen oder in Editorials, in denen geduzt wird, muss zwingend kleingeschrieben werden.

Wer es sich leichtmachen will, nutzt deshalb einfach folgende Regel: Siezen immer in Großschreibung, duzen in Kleinschreibung.